Kissen für das Kinderzimmer

Panda Kindermöbel > Blog > Panda Kindermöbel > Kissen für das Kinderzimmer

Kissen für das Kinderzimmer

Handelt es sich um Kinderkissen im Kinderzimmer, so gibt es große Auswahl auf dem Markt. Wer Kissen fürs Kinderzimmer braucht, hat eine überwältigende Erfahrung zu zeigen. Vor allem bei Kleinkindern. Wenn das Baby weiterwächst, wird es eine Zeit geben, in der es ein Kissen braucht, um sich die ganze Nacht wohl zu fühlen.

Es gibt viele Diskussionen darüber, ab wann ein Kleinkind ein Kissen braucht. Viele Experten sind sich darüber einig, dass im Alter von 18 bis 24 Monaten, als das Baby von der Wiege in ein Bett gebracht wird, ein Kissen braucht. Viele Eltern berichten, dass sie Kissen bereits vor diesem Alter problemlos eingeführt haben. Da sich jedes Baby anders entwickelt und verhält, scheint es keine universelle richtige Zeit zu sein, um das Baby in ein Kissen zu bringen.

Als Eltern entscheiden Sie letztlich, wann Ihr Kind bereit ist, ein Kissen zu verwenden. Wenn Sie Ihr Kleinkind genau beobachten, bemerken Sie möglicherweise, dass es Ihnen Hinweise gibt, dass es bereit ist, mit einem Kissen schlafen zu gehen. Ein weiterer Indikator sind die Schultern des Babys. Sobald sie breiter sind als der Kopf, wird es Ihrem Kind normalerweise angenehmer sein, auf einem Kissen zu schlafen.

Kinderkissen für einen gesunden und erholsamen Schlaf

Wenn Sie versuchen, das beste Kissen für Ihr Kleinkind zu finden, müssen Sie folgenden Punkte berücksichtigen.

  • Leidet Ihr Kind unter Allergien? Nehmen wir an, Ihr Kind ist allergisch gegen Wolle. Es versteht sich von selbst, dass Sie Ihrem Kleinkind kein Wollkissen kaufen dürfen.
  • Festes oder weiches Kinderkissen? Als Panda Kindermöbel empfehlen wir Ihnen, ein sensibles Gleichgewicht zwischen Komfort und Unterstützung zu finden. Wenn Sie ein Kissen nach unten drücken und es seine Form nicht wiedererlangt, ist das Kissen zu weich und für Ihr Kleinkind nicht sicher, da es ein Erstickungsrisiko darstellt. Auf der anderen Seite, wenn Sie das Kissen nach unten drücken und es sich überhaupt nicht bewegt, ist das Kissen möglicherweise zu schwer für Komfort. Obwohl die Mehrzahl der Kleinkindkissen so ausgelegt ist, dass sie eine optimale Unterstützung bieten, ist dies dennoch zu berücksichtigen.
  • Material für Kissenbezüge: Der äußere Teil des Kleinkindkissens besteht im Allgemeinen aus Baumwolle. Denken Sie daran, dass Baumwolle bei der Auswahl eines Kissens normal oder organisch sein kann. Bio-Baumwolle fehlen die schädlichen Toxine, Bleichmittel und Farbstoffe, die normalerweise mit dem Baumwollherstellungsprozess einhergehen.

Instagram

Kategorien