Vorhänge und Gardinen fürs Kinderzimmer

Panda Kindermöbel > Blog > Panda Kindermöbel > Vorhänge und Gardinen fürs Kinderzimmer

Vorhänge und Gardinen fürs Kinderzimmer

Die Wahl von Vorhängen und Gardinen für ein Kinderzimmer ist viel komplizierter als man denkt. Für eine richtige Wahl müssen Eltern mehrere Faktoren berücksichtigen. Ganz oben steht das Abdunkeln des Kinderzimmers.

Helfen die Vorhänge nicht, das natürliche Licht und die UV-Strahlung zu reduzieren, kann es ziemlich schwer werden, Kinder zu überzeugen, dass sie schlafen müssen. Ein guter Vorhang verfügt zudem über thermische und schalldämmende Eigenschaften. Das haben Vorhänge aus mittelschweren bis schwere Stoffe, die weit und hoch über dem Fenster bis zum Boden hängen.

Solche Vorhänge und Gardinen gewährleisten nicht nur die notwendige Dunkelheit, sondern sie bieten auch mehr Privatsphäre. So können Ihre Kinder von Nachbarn oder Menschen auf der Strasse nicht gesehen werden.

Vorhänge und Gardinen sollen leicht zu reinigen sein

Lamellenjalousien sind daher die am wenigsten ideale Lösung, da sie selbst bei vollständigem Schließen und Absenken kleine Mengen Licht durchlassen. Das vollständige Ausblenden von Geräuschen nur mit Jalousien ist nicht möglich. Eine weitere wichtige Eigenschaft von hochwertigen Vorhängen, bzw. Gardinen ist das, dass sie leicht zu reinigen sind.

Lassen Sie sich außerdem gut beraten, wie diese gewaschen oder gereinigt werden müssen. Als Panda Kindermöbel bieten wir Ihnen nicht nur die besten Vorhänge und Gardinen, sondern auch die beste Beratung.

Dicke Vorhänge besser gegen Staub, Pollen und Milben

Vorhänge und Gardinen tragen auch zu der Gesundheit Ihrer Kinder bei. Dickere Vorhänge sammeln beispielsweise besser Staub, Pollen und Milben. Wer aber ein Kind hat, das an Allergien leidet, sollte sich am besten für leichte Vorhänge oder Jalousien entscheiden.

Ein weiterer, ganz wichtiger Faktor bei einem Vorhang oder einer Gardine ist die Länge. Als Panda Kindermöbel empfehlen wir Ihnen kürzere Vorhänge und Gardinen, damit das Kind sich daran nicht festhält sie herunterzieht oder sich darin einwickelt. Vorhänge und Gardinen sollten ausserdem nicht an Spannstangen hängen. Diese sind nicht an die Wand geschraubt und könnten beim Ziehen herunterfallen und ziemlich gefährlich sein.

Alter, Geschlecht und Meinung des Kindes beachten

Mit dem zunehmenden Alter werden auch der Stil und die Muster an den Vorhängen wichtiger. Kindervorhänge sind eine Möglichkeit, das dekorative Gefühl in Ihrem Zimmer zu verbessern. Hier spielt natürlich das Alter, Geschlecht und die Meinung Ihres Kindes.

Instagram

Kategorien