Kinderspielzimmer für eine endlose Fantasiewelt

Panda Kindermöbel > Blog > Panda Kindermöbel > Kinderspielzimmer für eine endlose Fantasiewelt

Kinderspielzimmer für eine endlose Fantasiewelt

Sie haben ein Kind und einen zusätzlichen Raum neben dem Kinderzimmer? Dieses Zimmer können Sie als Kinderspielzimmer einrichten und dadurch das Spielen und Schlafen separieren und den Chaos im Kinderzimmer sparen. Diese Idee ist vor allem für Eltern mit zwei Kindern äusserst empfehlenswert. Vor allem Kleinkinder können im Kinderzimmer gemeinsam schlafen und im Kinderspielzimmer ihre Fantasien ausleben.

Wer ein Kinderspielzimmer für sein Kind oder seine Kinder zur Verfügung stellt, muss zudem nicht mehr ein mit Schränken und Stauräumen für Spielzeuge überladenes Kinderzimmer haben. Das Kind oder die Kinder können dann im Kinderzimmer nicht mehr manipuliert werden und können leichter einschlafen und sich beim Lernen besser konzentrieren.

Nachhaltige Ordnung im Kinderzimmer

Die Neugestaltung eines Kinderzimmers ist immer schwieriger, wenn man hier Kindermöbel für Spiele und Spielzeuge hat. Steht aber ein Spielzimmer zur Verfügung, braucht man im Kinderzimmer nur mehr mitwachsende Kindermöbel, sodass man lange Jahre nicht viel unternehmen muss. Das Kinderspielzimmer kann hingegen jederzeit neu dekoriert werden.

Spielzimmer für Kinder erlauben Kindern langmatmige Spiele. In vielen Kinderzimmern ist für ein Legohaus oder eine Eisenbahn kein Platz oder sie müssen wieder abgebaut werden, weil die Kindern lernen oder schlafen müssen. In einem Kinderspielzimmer können jedoch tagelang Legohäuser aufgebaut werden, ohne dass man sie jeden Tag abbauen muss.

Spielzimmer erlauben zudem Platz für Spiele, die Bewegung erfordern. Vor allem während der Zeiten des Coronavirus können Kinder manche Spiele, die sonst im Park gespielt werden, auch im Spielzimmer spielen.

Kinderspielzimmer in verschiedenen Zonen aufteilen

Sebra Puppenhaus

Sebra Puppenhaus

Von daher braucht man für Kinderspielzimmer eine besondere Gestaltung, die den Spass und die Kreativität fördert. Das kann man erreichen, indem man auch dieses Zimmer auf intelligente Art und Weise einrichtet. Auch dieses Zimmer sollte also in verschiedene Zonen aufgeteilt werden.

Zu diesen Zonen gehören künstlerische Tätigkeiten wie Basteln, Ankleidebereich für Rollenspiele, Leseecke, musikalischer Bereich, geheime Höhle mit einem Spielzelt usw. Auch ein Bereich für Spiele mit Bewegung darf natürlich nicht vergessen werden. Platz für Kinderrutsche oder Seilhüpfen ist in jedem Spielzimmer gefragt.

Spielzimmer für Kinder sind magische Orte, die die endlose Fantasiewelt der Kinder wiedergeben müssen. Daher können sie durchaus lustig und farbenfroh wirken. Scheuen Sie sich also nicht, bei den Wänden auf die Lieblingsfarben ihrer Kinder zu setzen oder thematische Tapeten zu verwenden.

Sie können dann Akzente derselben Farbe mit Accessoires wie Teppichen, Kissen oder Vorhängen hervorheben. Hier können Sie unser Sortiment an lustigem Kinderzimmerzubehör ansehen. Teppiche und Spielmatten sollten zudem weich sein, da Kinder es mögen, stundenlang auf dem Boden zu spielen

Denken Sie daran, dass sich der Geschmack der Kinder mit zunehmendem Wachstum ändern wird. Daher ist es eine gute Idee, auf Flexibilität für die Zukunft zu setzen. Eine Möglichkeit, das Spielzimmer zukunftssicher zu machen, ist die Verwendung von Wandaufklebern, Wandstickern oder Girlanden, mit denen sie einen neuen Look kreieren können, ohne sich langfristig zu engagieren.

Kunstwerke von Kindern im Kinderspielzimmer präsentieren

Das Kinderspielzimmer ist ein grossartiger Ort, um die Kunstwerke Ihrer Kinder zu präsentieren. Es bietet nicht nur eine fröhliche Atmosphäre, sondern verleiht dem Spielzimmer auch eine persönliche Dimension. Stecken Sie die Meisterwerke in bunte Rahmen und hängen Sie sie stolz an die Wand. Alternativ können Sie eine Wäscheleine entlang einer Wand ziehen und dann die neuesten Meisterwerke daran befestigen.

Stauräume auch auf niedriger Ebene

Romantica KommodeAuch die Kinderspielzimmer müssen aufgeräumt werden. Stauräume auf niedriger Ebene sind wichtig, da die Kinder dadurch ihre Dinge selber aufräumen. Aufbewahrungsboxen und -körbe, Spielzeugkisten, aber auch Kinderschränke dürfen daher in keinem Spielzimmer fehlen.

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare

Instagram

Kategorien